Backtag am 14.08.2022

Backtag

viel Publikum beim Backtag

Am 14. August ist es wieder soweit - der Förderkreis veranstaltet seinen 2. Backtag auf dem Aussengeländedes Heimatmuseums, Harmsstr. 3a. Ab 14.00 Uhr soll der erste Bodderkauken aus dem alten Lehmbackofen kommen. Gegen 15.00 Uhr gibt es duftendes Roggenbrot mit und ohne Zwiebeln. Im Angebot sind auch herzhafte Schmalzbrote und natürlich Kaffee und Tee - alles, solange der Vorrat reicht.

Im Häuslingshaus wartet Ernst-Günther Rabe mit einer besonderen Attraktion auf. Er hat zweieinhalb Jahre lang den alten Hermannsburger Bahnhof in Form eines Dioramas - eine spezielle Art des Modellbaus - nachgebaut. Die Ansicht stammt aus dem Anfang der sechziger Jahre. Auch die nähere Umgebung (Gebäude, Straßen) hat er mit einbezogen. Natürlich soll auch eine Eisenbahn laufen. Da er sie digital antreibt, werden auch originale Zuggeräusche zu hören sein. Und er präsentiert alte Fotos aus dieser Zeit, die die Ansichten belegen. Der Förderkreis freut sich sehr, dass dieses Highlight am Backtag gezeigt wird.

Es gibt einige neue Termine für das Außengelände des Heimatmuseums


26.07.2022 - 18:00 bis 22:00

4. Hermannsburger Feierabend

So. 14.08.2022 - 14:00 bis 17:00

2. Backtag

Sa. 03.09.2022 -
Uhrzeit wir noch bekanntgegeben

Sommerfest des Heimatbundes

nur für Mitglieder

So. 02.10.2022 - 11:00 bis 17:00

3. Backtag + Erntedankfest


Mitgliederversammlung 2022 des Heimatbundes Hermannsburg

Vorsitzender Jürgen Schneider und Kassenwartin Margit Winterhoff im Heimatbund wiedergewählt. Heimatmuseum Hermannsburg vor Kernsanierung. Harmsstraße 3a vor großen Veränderungen.

Den ganzen Artikel lesen Sie unter Aktuelles.

Heimatbund Hermannsburg

Der Heimatbund Hermannsburg e.V. wurde 1985 aus der Ortsgruppe des Heimatbundes Niedersachsen e. V. gegründet und hat zurzeit rund 330 Mitglieder.

Jährlich veröffentlicht er den "Immenkorf", ein Jahresheft mit Geschichten und Geschichtlichem aus Hermannsburg und der Lüneburger Heide. Drei Mal im Jahr gibt er für seine Mitglieder ein Mitteilungsblatt heraus, das über Aktivitäten des Heimatbundes und seiner Sparten informiert. Außerdem führt er ein interessantes Archiv mit Dokumenten zur Geschichte des Raumes Hermannsburg und zu allgemeinen heimatkundlichen Themen.

Da der Heimatbund als gemeinnütziger Verein anerkannt ist, können alle Spenden an den Heimatbund und seine Sparten von der Steuer abgesetzt werden. Zur Organisation des Heimatbundes Wir unterstützen die „Celler Erklärung der Vielen

Veranstaltungen und Ausstellungen

Derzeit keine Veranstaltungen.

neue und aktualisierte Beiträge